23. Internationales Aprilsymposion

„Der Brand-, Katastrophen- und Umweltschutz im neuen Jahrtausend“

ZEIT:   28. April 2022, 08.00 – 17.00 Uhr
ORT:    NOVAPARK Flugzeughotel Graz,
            
8051 Graz, Fischeraustraße 22  

Diese innovative Veranstaltung mit anerkannten Referenten aus Österreich und Deutschland soll den künftigen Weg des Brandschutzes in unserem Heimatland unter Berücksichtigung der Entwicklungen in der Europäischen Union genauer unter die Brandschutz-Lupe nehmen.

HAUPTSEMINAR: Klimawandel & Katastrophenschutz

Schwerpunkte:

  • Teufel & Beelzebub – Die Kehrseite innovativer Technologien
  • Baurecht, Gewerberecht und Feuerpolizei – „Brennende“ Schnittstellen!
  • Waldbrände im Zeichen des Klimawandels – Aktuelle Brandfälle
  • Brandschutz in der Abfallwirtschaft – Berücksichtigung neuer Technologien
  • „Dauerbrenner“ Lithium-Akkus – Welche gesicherten Erkenntnisse und Vorschriften gibt es?
  • Der globale Klimawandel – Herausforderung für den Katastrophenschutz!

SPEZIALSEMINAR 1: Digitalisierung in Brandschutz, Arbeitnehmerschutz und Objektsicherheit

Schwerpunkte:

  • Die Lehren aus Corona für die Digitalisierung
  • Das elektronische Brandschutzbuch als Basiselement des Brandschutzes
  • Brandschutz-Online-Training in der Mitarbeiterschulung –
  • Digitale Zutritts- und Schließsysteme

SPEZIALSEMINAR 2: Streifzug durch den Betriebsbrandschutz

Schwerpunkte:

  • Brandschutzbeauftragte als Wissensmultiplikatoren – Was BSB vermitteln müssen!
  • Von der Buschtrommel zum informierten BSB – Alle Brandmeldedaten im Blick
  • Wer hat Angst vor der Feuerpolizei? – Feuerbeschau und behördliche Kontrolle vor Ort
  • Weg mit dem Brandschutzkeil – Feststellanlagen bei Feuerschutztoren
  • Tragbare Feuerlöscher im Wohnbau – Stand der Technik oder notwendiges Übel?
  • Der Türwächter – Alarmgesicherte Notausgänge
  • Expandierende Materialien in der Elektrotechnik – Brandverhalten von Kabeln

SPEZIALSEMINAR 3: Gefahrstoffe im Betrieb

Schwerpunkte:

  • Was sind GHS und REACH? – Gefahrstoffe und ihre gesetzlichen Grundlagen
  • Sichere Verwendung von Diisocyanaten – Polyurethan-Systeme in Lacken, Klebern, Schäumen und Gussmassen
  • Gefährliche Arbeitsstoffe am Prüfstand (mit Experimenten)

Anmerkung: Industrielle und gewerbliche Verwender von Arbeitsstoffen, welche Diisocyanate enthalten, müssen ab 25. August 2023 einen Nachweis über eine Schulung zur sicheren Verwendung vorweisen. Der Besuch dieses Spezialseminars gilt als amtliche Bestätigung dazu!

 

 

 

TAGUNGSORT! NOVAPARK Flugzeughotel Graz, Fischeraustraße 22 | 8051 Graz

 


 

„Der Brand- und Katastrophenschutz im neuen Jahrtausend“